VOM FAMILIENUNTERNEHMEN ZUM 4-STERNE GLOBAL PLAYER


Gegründet 1989, umfasst die Gruppe derzeit zehn 4-Sterne- bzw. 4-Sterne-Superior-Hotels in Österreich und Deutschland – an den Standorten Berlin, Hamburg, Linz, Stuttgart, Salzburg und Wien. Seit der Gründung hat ARCOTEL den Sprung vom familiengeführten Unternehmen zur renommierten 4-Sterne-Gruppe geschafft, die in Deutschland zu den 50 umsatzstärksten Hotelgruppen gehört.

Geschichte

DER VISIONÄR


Ein Nachruf - Unternehmensgründer KommRat Raimund D. Wimmer

Die ARCOTEL Unternehmensgruppe wurde im Jahr 1989 von KommRat Raimund D. Wimmer gegründet und in den folgenden Jahren erfolgreich aufgebaut. KommRat Wimmer war über 25 Jahre in allen Bereichen des Tourismus tätig: Er begann seine Laufbahn mit einer Ausbildung am Fremdenverkehrskolleg Schloss Klessheim in Salzburg, studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität in Wien und Volkswirtschaft an der Universität Wien. Des Weiteren bekleidete er bei der Hotel Sales and Marketing Association (HSMA) die Position des European Directors und International Vice-Presidents, war mehrere Jahre Präsident der Marketing-Gruppierung L’Austria per l’Italia und Vorstandsmitglied des Austria Convention Bureaus. Außerdem war er Vize-Präsident der Round Table Konferenz Hotels Österreich und Sprecher der 4-Sterne-Allianz Wien. Er ist Autor des Buches "Gewinn durch professionelles Marketing und erfolgreichen Verkauf im Tourismus".

EIN BLICK ZURÜCK


Alles begann 1989 mit der Übernahme des legendären Wiener Hotelbetriebs Wimberger. “Gemma ins Wimberger. Dort ist immer was los.“ Das Hotel im 7. Wiener Bezirk ist seit fast 150 Jahren eine Institution und schrieb ein Stück Stadtgeschichte. 1873 anlässlich der Weltausstellung vom Gastwirt und späteren Gemeinderat Karl Wimberger eröffnet, etablierte es sich schnell als Treffpunkt der gehobenen Wiener Gesellschaft. Der Charme und die Tradition des Hauses leben bis heute in den Räumlichkeiten des 1994 neu eröffneten ARCOTEL Wimberger an derselben Adresse weiter. Hier hat das Urwienertum noch eine Heimat – und hier spielt wie eh und je die Musik …

ARCOTEL Hotels ist als familiengeführtes Unternehmen immer darauf bedacht, nur dann zu wachsen, wenn eine gesunde und kontinuierliche Weiterentwicklung gegeben war. Deshalb wächst die Hotelgruppe auch bewusst langsam, um für jedes neue Familienmitglied – zuletzt war es das ARCOTEL Donauzentrum Wien – im Vorfeld eine maßgeschneiderte Geschichte zu entwickeln. Diese lässt das Hotel mit dem Standort und der Umgebung zu einer Einheit verschmelzen und wird zum ständigen Begleiter jedes Gastes.

DER NAME IST PROGRAMM


Der Firmenwortlaut ARCOTEL ist seit der Gründung aus der mitteleuropäischen Hotelszene nicht mehr wegzudenken. Die Erklärung des Firmennamens: ARCus (lat. der Bogen) und (H)OTEL. Den Bogen zwischen Gast und Gastgeber zu spannen und jeden Reisenden “herzlich willkommen“ zu heißen ist bis heute eine Zusammenführung und Ausdruck des Leitgedankens seit der Gründung, ARCOTEL Hotels sind aus tiefster Überzeugung “Gastgeber aus Leidenschaft“ und das seit nunmehr 30 Jahren!