Salieri - Das Restaurant, der Treffpunkt für Genießer

Im Salieri - Das Restaurant treffen österreichische und mediterrane Kontraste auf gehobenem Niveau mitten in Salzburg aufeinander.

Das sagenumwobene Verhältnis zwischen Antonio Salieri und Wolfgang Amadeus Mozart ist Inspiration für das kulinarische Konzept des Restaurants. Genießen Sie österreichische Küche mit italienischen Einflüssen - modern umgesetzt von Küchenchef Martin Möglinger. Zusammen mit seinem Team legt er den Schwerpunkt auf saisonale, regionale Gerichte und setzt gekonnt spannende Geschmacks-Kontraste. Auch das exzellente Weinsortiment wird von den beiden Ländern Österreich und Italien dominiert und hält so manchen Schatz bereit.

Die besondere Atmosphäre des historischen Gebäudes macht das Restaurant zum idealen Treffpunkt für Genießer. Ein Ziegelboden aus dem 17. Jahrhundert und ein historischer Kachelofen schaffen zusammen mit einer edlen Nußholzvertäfelung und einem indirekten Lichtkonzept ein entspanntes Wohlfühlambiente. Im Sommer lockt die Terrasse im ruhig gelegenen Kapellenhof zum Genießen ins Freie – ein Kleinod in der Stadt. Neben à-la-carte Genuss ist das Restaurant Salieri auch der ideale Ort für Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Jubiläen und Weihnachtsfeiern.

Degustationsmenü

Lernen Sie unsere Küche von ihrer spannendsten Seite kennen. Für Feinschmecker, neugierige Entdecker und Individualisten.

Täglich neu stellt das kreative Küchenteam um Chefkoch Martin Möglinger ein spannendes Menü  für Sie zusammen. Saisonale Produkte, Spezialitäten ausgewählter Produzenten und neue Geschmackserlebnisse stehen dabei im Mittelpunkt. Begeben Sie sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise in 3 oder 5 Gängen - gerne auf Wunsch auch in einer vegetarischen oder veganen Form.

Steaks aus dem Dry Ager

Puren Genuss versprechen unsere Steaks aus dem hauseigenen Trockenreifeschrank. Bei perfekter Temperatur und Luftfeuchtigkeit darf das Fleisch am Knochen in Ruhe bis zum optimalen Zeitpunkt reifen. Dadurch wird es geschmacklich besonders intensiv und außergewöhnlich zart.

Genießen Sie Mozart's Besten Schnitt (Dry-Aged T-Bone) oder Salieri's Besten Schnitt (Dry-Aged Rib-Eye) und lassen Sie sich ein Steak, so zart wie die kleine Nachtmusik, auf der Zunge zergehen.